Dezemberprüfung 2011

Gurtprüfung erfolgreich abgelegt

So kurz vor Weihnachten wurde es für einige KT-Karateka noch einmal besonders aufregend und anstrengend. Vergangenen Montag stellten sie sich dem Urteil des Prüfers Knud Möhle, 4. Dan, und mussten ihr Können in Kihon (Basistechniken), Kumite (Partnerübungen) sowie in Kata beweisen. Die sieben Kinder und Jugendlichen konnten aber nach anfänglicher Nervosität mit Einsatz und Kampfgeist die geforderten Techniken und Übungen so gut zeigen, dass der Prüfer am Ende nach kurzer Spannungspause allen zur bestandenen Prüfung gratulierte. Bestanden haben zum Gelbgurt Emre Gören, Justus Schröter und Mürüvet Kocapinar, zum Orangegurt Jelger Brewe, zum Grüngurt Paul Schackert und Simon Szotkowski und zum 2. Blaugurt Katharina Thoms.